Materialinfo:

Baumwollgewebe (Zusammensetzung: Naturfaser-Gewebe)
Vorteile: atmungsaktiv/ wasserdampfdurchlässig, sorgt für angenehmes Raumklima,höhere Dehnung


Eignung: Sonnendächer, Buszelte, Windschutz, Igluzelte, Hauszelte


Nachteile: muß nachimprägniert werden, kann verfrüht Feuchtigkeit

durchlassen,schmutzempfindlicher wegen offener Gewebeoberfläche, lichtempfindlich.


Hinweise: Feuchtes Baumwollgewebe bitte nicht von innen berühren, sonst verliert die Imprägnierung an dieser Stelle ihre Wirkung!


Leacryl-(Dolan, Isacryl, früher Dralon)
Zusammensetzung: synthetisches Fasergewebe in Optik vergleichbar mit Naturfaser Baumwolle in unterschiedlichen Gewichtsklassen


Vorteile: absolut verrottungsfest, wasserdampfdurchlässig, brillantes Farbbild, hohe Lichtechtheit, wasser- und ölabweisende Imprägnierung, relativ leicht zu reinigen und nachzuimprägnieren, spinndüsengefärbtes Garn (durchgefärbt=dauerhafter Farberhalt)


Eignung: im Seitenwand- und Vorderwandbereich für Reisezelte, Saisonzelte,Ganzjahreszelte, bedingt für Winterzelte


Nachteile: längerer Trocknungsprozeß, konstant hohe Dehnung bei nur geringer Rückbildung


Hinweise: können je nach Hersteller und Anbieter einen zusätzlichen, zuverlässigen und zertifizierten UV-Schutz gewährleisten


Polyester-Rip-Stop

Zusammensetzung: fadenverstärktes Polyester-Gewebe


Vorteile: hohe Wasserdichtigkeit, äußerst hochwertig, reißfest und strapazierfähig, kaum Dehnung


Eignung: Buszelte, Sonnendächer, Iglu-/Hauszelte


Nachteile: wegen der hohen Dichtigkeit, tritt verstärkt

Kondenswasserbildung auf


Hinweise: aufgrund der Gewichtsklasse nicht für große Flächen geeignet


PVC-beschichtetes Gewebe(Trevira)
Zusammensetzung: beidseitig (innen- und außenseitig) PVC-beschichtetes Trevira/Polyestergewebe


Vorteile: absolut dicht, sehr einfache Reinigung auch von Sporflecken, absolut verrottungsfest,sehr hohe Reissfestigkeit; überschweißen möglich, dadurch Herstellen der Wasserdichtigkeit bei der Giebel-Dachnaht


Eignung: im Dachbereich für alle Zeltkategorien,im Seiten- und Vorderwandbereich für Saisonzelte, Ganzjahreszelte und Winterzelte


Nachteile: nicht atmungsaktiv, Kondenswasser-Bildung möglich.


Hinweise: mit Matt- oder Hochglanzlackierung erleichtert das Reinigen


trailtex (Airtex, Light-Tex, Ten Cate All Season)
Zusammensetzung: synthetisches Grundgewebe mit einer i.d.R. einseitigen PU-Beschichtung in unterschiedlichen Stärken


Vorteile: leicht, bedingt wasserdampfdurchlässig, wasserdicht, lichtdurchlässig, leicht zu säubern


Eignung: für Sonnendächer und leichte Reisezelte, Saisonzelte bedingt


Nachteile: benötigt längere Zeit zum Trocknen, Möglichkeit der Kondenswasser-Bildung,geringere Dehnung


Hinweise: es muß darauf geachtet werden, dass die Dachware eine ausreichend starke Beschichtung hat.


Polyester (Zusammensetzung: synthetische Faser)
Vorteile: wetter-und lichtecht, hoch reißfest, UV-stabil und unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Bakterien (Schimmelpilz)


Eignung: als Trägergewebe für alle Bereiche
(bei entsprechender Beschichtung)


Nachteile: längerer Trocknungsprozess, konstant hohe Dehnung bei nur geringer Rückbildung


Hinweise: aufgrund der hohen Dichtigkeit kann es zu Kondenswasserbildung kommen